Geflügel-Atlas

Wo liegen die regionalen Vorlieben und Geschmäcker der Deutschen, wenn es um Geflügelfleisch geht?
Der „Geflügel-Atlas 2015“ zeigt es. In einer repräsentativen Umfrage in ganz Deutschland kam zum Beispiel heraus, dass den Bayern die deutsche

Herkunft des Fleischs am wichtigsten ist und die Mecklenburger die absoluten Geflügelliebhaber in Deutschland sind. Ebenfalls interessant: In Sachsen-Anhalt steht Grillen als Zubereitungsart besonders hoch im Kurs.

Wo liegen die regionalen Vorlieben und Geschmäcker der Deutschen, wenn es um Geflügelfleisch geht? Der „Geflügel-Atlas 2015“ zeigt es. In einer repräsentativen Umfrage in ganz Deutschland kam zum Beispiel heraus, dass den Bayern die deutsche Herkunft des Fleischs am wichtigsten ist und die Mecklenburger die absoluten Geflügelliebhaber in Deutschland sind. Ebenfalls interessant: In Sachsen-Anhalt steht Grillen als Zubereitungsart besonders hoch im Kurs.

Berlin
Bayern
Baden-
Württemberg
Branden-
burg
Bremen
Hamburg
Hessen
Mecklenburg-
Vorpommern
Nieder-
sachsen
Nordrhein-
Westfalen
Rheinland-
Pfalz
Saarland
Sachsen
Sachsen-
Anhalt
Schleswig-
Holstein
Thüringen

Deutschland-Fakten

Die überwiegende Mehrheit der Deutschen isst häufig Geflügel: 69 Prozent essen mindestens einmal oder sogar mehrmals pro Woche Geflügelfleisch, bei den Ostdeutschen sind es sogar 75 Prozent. Geflügelfleisch ist gesund: Das ist für die Befragten mit 92 Prozent das wichtigste Kriterium

beim Kauf – gleichauf mit tiergerechter Haltung. Zudem entscheidet sehr häufig die Herkunft des Produktes: 84 Prozent der Bevölkerung ist es wichtig, dass das Geflügel aus Deutschland stammt. Bei den Frauen sind es sogar 89 Prozent.

Die überwiegende Mehrheit der Deutschen isst häufig Geflügel: 69 Prozent essen mindestens einmal oder sogar mehrmals pro Woche Geflügelfleisch, bei den Ostdeutschen sind es sogar 75 Prozent. Geflügelfleisch ist gesund: Das ist für die Befragten mit 92 Prozent das wichtigste Kriterium beim Kauf – gleichauf mit tiergerechter Haltung. Zudem entscheidet sehr häufig die Herkunft des Produktes: 84 Prozent der Bevölkerung ist es wichtig, dass das Geflügel aus Deutschland stammt. Bei den Frauen sind es sogar 89 Prozent.